#1

Netzteil für Olympus OM-D E-M5 MII

in Neue Infos zu neuen stonemaster-Produkten 29.07.2016 08:05
von Rainer Ernst • 449 Beiträge | 1106 Punkte

Hallo liebe Olympus-Freunde
durch einen Tipp von Edgar habe ich einen Hersteller ausfindig gemacht, der ein passendes Kuststoffteil für die OM-D EM-5 herstellt.
Zusammen mit einem geeigneten Netzteil funktioniert das sehr gut anstelle des Akkus.
Dieses preiswerte Zusatzteil wurde schon ausgiebig getestet und ist bei mir ab Mitte August lieferbar.
Falls jemand Interesse hat, wäre es sinnvoll mir kurz eine Mail zu schicken, da ich erstmal 3 Stück bestellt habe.
Das komplette Netzteil kann ich für €58,50 anbieten (zuzügl. Versandkosten €5,50)

Bei Interesse bitte Email an
info@stonemaster.eu


nach oben springen

#2

RE: Netzteil für Olympus OM-D E-M5 MII

in Neue Infos zu neuen stonemaster-Produkten 06.08.2017 16:24
von Detlev • 1 Beitrag | 2 Punkte

Zwar hatte ich ein Netzteil, um die E-M5 MII über den Batteriegriff HDL-6P mit Strom zu versorgen, leider war dadurch der Batteriegriff jedoch für die Stacking-Apparatur blockiert und ich konnte ihn nicht an der Zweitkamera für andere Zwecke einsetzen. Ich habe mir daher hier das Netzteil mit dem Batterie-Dummy bestellt -- und es funktioniert prima, so wie erwartet. Zudem ist mein Aufbau ohne den dazwischengesetzen Batteriegriff auch stabiler (da die Kamera mit dem Objektiv nach unten angebracht ist). Es freut mich, dass stonemaster solche Produkte herstellt, die einem das Stacking einfacher machen!


nach oben springen

#3

RE: Netzteil für Olympus OM-D E-M5 MII

in Neue Infos zu neuen stonemaster-Produkten 07.08.2017 09:18
von Rainer Ernst • 449 Beiträge | 1106 Punkte

Hallo Detlev,
vielen Dank für dein Feedback. Dass es noch positiv ausfällt freut mich sehr.


Gruß
Rainer


*
*
*

"Die Erinnerung an gute Qualität hält länger als die kurze Freude über einen niedrigen Preis°
nach oben springen

#4

RE: Netzteil für Olympus OM-D E-M5 MII

in Neue Infos zu neuen stonemaster-Produkten 07.08.2017 15:40
von Sebastian Haschke • 73 Beiträge | 400 Punkte

Hallo Rainer,
gäbe es auch die Möglichkeit ein Netzteil als Batterieersatz herzustellen?
Ich versuche mich gerade darin mit Blitzen zu fotografieren und möchte nicht nach 2 Stacks die Batterien wechseln.
Ich benutzte die Yongnuo 560 III Blitze. Diese werden über 4 AA Batterien/Akkus betrieben. Wäre es realistisch evtl. über Dummies ein Netzgerät zu bauen?? Ich habe einen Anbieter in den USA gefunden, aber 135$ pro stück exklusive Steuern und Versand lassen dieses Angebot nicht gerade attraktiv erscheinen. Da die Blitze recht beliebt sind, könnte ich mir vorstellen das noch andere Interesse daran hätten.
Beste Grüße,
Sebastian


nach oben springen

#5

RE: Netzteil für Olympus OM-D E-M5 MII

in Neue Infos zu neuen stonemaster-Produkten 07.08.2017 16:26
von Adalbert • 38 Beiträge | 168 Punkte

Hallo Sebastian,
das Problem kenne ich :-(
Für die Blitzgeräte geht es einfacher (und billiger :-) mit externen Akkus/Batterien:
Z.B
http://www.ebay.com/itm/JJC-CP-E4-Flash-...pAAAOSwNRdX-MPY
Gruß,
ADi


nach oben springen

#6

RE: Netzteil für Olympus OM-D E-M5 MII

in Neue Infos zu neuen stonemaster-Produkten 07.08.2017 16:53
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Aber da brauch ich doch schon wieder Akkus und Batterien.
Nein, ich bleibe bei meiner Frage, ich hab mich darüber schon informiert.
Gruß Sebastian


nach oben springen

#7

RE: Netzteil für Olympus OM-D E-M5 MII

in Neue Infos zu neuen stonemaster-Produkten 07.08.2017 20:17
von Rainer Ernst • 449 Beiträge | 1106 Punkte

Hallo Sebastian,
deine Idee werde ich aufgreifen und meinen Kunststoffdrucker mal fragen.
Sobald ich eine Info habe gebe ich Bescheid.
Gibst du mir noch die Info wie die Batterien geschaltet sin?
Sind alle in Reihe oder ?
Gruß
Rainer


*
*
*

"Die Erinnerung an gute Qualität hält länger als die kurze Freude über einen niedrigen Preis°


zuletzt bearbeitet 07.08.2017 20:19 | nach oben springen

#8

RE: Netzteil für Olympus OM-D E-M5 MII

in Neue Infos zu neuen stonemaster-Produkten 07.08.2017 20:37
von Sebastian Haschke • 73 Beiträge | 400 Punkte

Hallo Rainer,
freut mich zu hören das du meine Idee verfolgen möchtest. Ja die sollten in Reihe geschaltet sein. Ich kann dir falls du einen Blitz zum testen brauchst auch einen schicken.
Ich komme bis zum Herbst eh nicht mehr dazu zu fotografieren
Beste Grüße,
Sebastian


nach oben springen

#9

RE: Netzteil für Olympus OM-D E-M5 MII

in Neue Infos zu neuen stonemaster-Produkten 07.08.2017 22:05
von Rainer Ernst • 449 Beiträge | 1106 Punkte

Sebastian,
ich melde mich wenn ich den Blitz brauchen sollte.
Bis dann
Gruß
Rainer


*
*
*

"Die Erinnerung an gute Qualität hält länger als die kurze Freude über einen niedrigen Preis°
nach oben springen

#10

RE: Netzteil für Olympus OM-D E-M5 MII

in Neue Infos zu neuen stonemaster-Produkten 07.08.2017 23:38
von Detlev
avatar

Das würde mich auch interessieren. Derzeit verwende ich zwei Metz-Blitze und muss (wenn ich Tag und Nacht durchfotografiere) zwei- bis dreimal die Akkus (eneloop) am Tag wechseln. Manche Aufnahmereihe musste ich wiederholen, weil die Akkus schon wieder leer wären und die Blitzenur noch sporadisch blitzten. Anfangs hatte ich auch Akkupacks (Powerblock von Walimex) für die Blitze, die aber mit der Zeit deutlich an Kapazität verloren und dann in zu kurzen Intervallen hätten aufgeladen werden müssen. Und leider ließen sie sich nicht zeitgleich am Blitz nutzen und über Netz aufladen. Nun liegen sie nutzlos rum.
Der Bedarf an Netzgeräten für Kamerablitze ist sicher da. Ich hatte auch schon wiederholt nach so etwas gesucht, aber nichts gefunden oder bin nur auf Bastelarbeiten oder Suchen anderer gestoßen. Für Studioblitze ist die Netzversorgung ja Standard, aber für die normalen Kamerablitze gibt es sowas leider derzeit nicht. Wenn sowas für günstige Blitze wie die Yongnuo oder Neewer® MK320 verfügbar wäre, wäre das schon toll. Am besten gleich ein Netzgerät mit Anschlussmöglichkeit/Adapter für drei oder vier Blitze ...


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: michael.s
Besucherzähler
Heute waren 58 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 386 Themen und 1010 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:


Xobor Ein eigenes Forum erstellen