#1

Tubus auf einer doppelseitigen Schnellwechselplatte

in Stacking-Setup 13.04.2018 17:35
von Adalbert • 42 Beiträge | 247 Punkte

Hallo zusammen,

ich möchte Euch meinen neuen Tubus zeigen:




Etwas mehr zu diesem Thema findet man hier:
https://www.makro-forum.de/viewtopic.php?f=1&t=144359
oder hier:
http://www.photomacrography.net/forum/vi...0f0bac5fcc24c90

Ich habe verschiedene Entfernungen zwischen der Tubus-Linse und dem Objektiv getestet. Und zwar mit den LU Plans von NIKON.
Die besten Resultate erreiche ich mit 50mm. Bei 200mm, 150mm und 100mm ist die CA größer als bei 50mm.
Somit weicht mein System etwas von der Empfehlung von NIKON (150mm - 200mm) ab.
Die Position der Blende habe ich auch getestet. Letztendlich bleibt sie direkt an dem Objektiv dran, damit sie die Schärfentiefe beeinflussen kann.
An anderen Stellen hat sie keine brauchbare Wirkung gehabt.

Das Gute bei der Lösung ist, dass alles an eine doppelseitige Arca-Schiene montiert ist und praktisch überall befestigt werden kann.
Mit dem Helicoid kann man die Tubus-Linse justieren (auf Unendlichkeit fokussieren).
Die 4 Klemmen von Harley-Davison halten alle Komponenten des Tubus bombenfest zusammen.

Danke und Gruß,
ADi



zuletzt bearbeitet 13.04.2018 17:57 | nach oben springen

#2

RE: Tubus auf einer doppelseitigen Schnellwechselplatte

in Stacking-Setup 16.04.2018 17:13
von Adalbert • 42 Beiträge | 247 Punkte

Hallo zusammen,

anbei ein paar Bilder einer Zikade, die ich beim Testen des Tubus geschossen habe:

2:1 ( CANON EOS M3 + LSA + NIKON UW Plan 2x )

https://farm1.staticflickr.com/868/26345...32b91688c_o.jpg[/img]

5:1 ( CANON EOS M3 + LSA + NIKON LU Plan 5x / 0.15 )

https://farm5.staticflickr.com/4632/2482...8508cbe5e_o.jpg

10:1 ( CANON EOS M3 + LSA + NIKON LU Plan 10x / 0.30 )

https://farm1.staticflickr.com/792/40742...92cb71d6f_o.jpg

20:1 ( CANON EOS M3 + LSA + NIKON LU Plan 20x / 0.40 ELWD )

https://farm5.staticflickr.com/4703/3898...1e6de7b22_o.jpg

50:1 ( CANON EOS M3 + LSA + OLYMPUS MSPlan 50x / 0.55 )


So sieht sie im Ganzen aus:
1:~1 ( CANON EOS M3 + CANON EF macro 100L )
https://farm5.staticflickr.com/4676/2581...1e9bf27fc_o.jpg

Danke und Gruß,
ADi



zuletzt bearbeitet 16.04.2018 17:14 | nach oben springen

#3

RE: Tubus auf einer doppelseitigen Schnellwechselplatte

in Stacking-Setup 16.04.2018 17:34
von Rainer Ernst • 456 Beiträge | 1131 Punkte

Hallo Adi,

vielen Dank für die eindrucksvollen Fotos.

Gruß
Rainer


*
*
*

"Die Erinnerung an gute Qualität hält länger als die kurze Freude über einen niedrigen Preis°


zuletzt bearbeitet 16.04.2018 17:35 | nach oben springen

#4

RE: Tubus auf einer doppelseitigen Schnellwechselplatte

in Stacking-Setup 16.04.2018 22:46
von Adalbert • 42 Beiträge | 247 Punkte

Hallo Rainer,

mit den Fotos der Zikade kann ich nur zeigen, dass es überhaupt funktioniert :-)

Seit einiger Zeit versuche ich aber eine kostengünstige Methode zu finden die optischen Setups zu testen.
Im Moment verwende ich drei Test-Fotos:
- Raster für Aberrationen
- Scharfe Kante für die MTF50-Kurve
- Wafer für die Auflösung

Z.B.
Raster 2:1

https://farm1.staticflickr.com/799/26345...aac1fe36b_o.jpg

MTF50 2:1


Wafer 2:1


Wafer 20:1


Wafer 50:1



Das Problem bei dem Mikrometer-Kalibration-Slide ist, dass sich das Gitter auf einer Glasscheibe befindet:
https://www.ebay.com/itm/Microscope-Eyep...3.c100507.m3226

Man muss ein sehr diffuses Licht verwenden um die Reflexe zu minimieren.
Viel besser wäre, wenn sich das Gitter auf einer matten Metallplatte befunden hätte.
Kennst Du etwas Geeignetes dafür? (aber kein Test 3000 von Zeiss )

Danke und Gruß,
ADi



zuletzt bearbeitet 16.04.2018 22:57 | nach oben springen

#5

RE: Tubus auf einer doppelseitigen Schnellwechselplatte

in Stacking-Setup 17.04.2018 05:11
von Sboernemeyer • 151 Beiträge | 538 Punkte

@di,
Die Aufnahmen der Testslides sind doch Top!
Am Zeiss Auflösungstest heut mE kein Weg vorbei.
Den kannst du auch gegen Gebühr ausleihen.
Gruß
Sven


... ich wollte noch Danke sagen ...
nach oben springen

#6

RE: Tubus auf einer doppelseitigen Schnellwechselplatte

in Stacking-Setup 19.04.2018 12:29
von Adalbert • 42 Beiträge | 247 Punkte

Hallo Sven,
einen Test für 3000 LP/mm brauche ich nicht. Objektive, die so etwas schaffen habe ich gar nicht :-)
Mir geht es aber um einen Raster um die CA testen zu können.
BTW, ich versuche seit einiger Zeit die Mikroskop-Objektive mit MTF zu messen
Danke und Gruß,
ADi


nach oben springen

#7

RE: Tubus auf einer doppelseitigen Schnellwechselplatte

in Stacking-Setup 19.04.2018 15:55
von Rainer Ernst • 456 Beiträge | 1131 Punkte

Hallo Adi,
wie liegt denn preislich dein Superrohr?

Gruß
Rainer


*
*
*

"Die Erinnerung an gute Qualität hält länger als die kurze Freude über einen niedrigen Preis°
nach oben springen

#8

RE: Tubus auf einer doppelseitigen Schnellwechselplatte

in Stacking-Setup 19.04.2018 16:53
von Adalbert • 42 Beiträge | 247 Punkte

Hallo Rainer,
hier findest Du eine genaue Liste:
http://www.photomacrography.net/forum/vi...=36842&start=30
Also ohne Blende gegen $130.

Mit der Blende noch $35 drauf aber ich würde keine Blende empfehlen. Ich habe zwar eine eingebaut aber keine vernünftige Verwendung dafür gefunden.
Für die Minderung der Reflexionen verwende ich die Protostar-Folie also dafür brauche ich sie nicht. Für die Veränderung der Schärfentiefe am Anfang und am Ende des Stackes verwende sie auch nicht, weil ich prinzipiell wahrend des Stackens das Setup nicht anfasse (bin nicht Mal in dem Raum :-)
Die einzige Verwendung sehe ich bei der Suche nach den interessanten Stellen des Foto-Objektes bei einem größeren ABM >= 20x. So kann ich mir besser vorstellen, wie der Stack aussehen könnte. Vor dem Start öffne ich sie wieder damit ich die maximale Auflösung bekomme.
ME, wenn man unter 20x arbeitet hat man nicht viel davon :-(

Danke und Gruß,
ADi



zuletzt bearbeitet 19.04.2018 16:56 | nach oben springen

#9

RE: Tubus auf einer doppelseitigen Schnellwechselplatte

in Stacking-Setup 19.04.2018 16:58
von Rainer Ernst • 456 Beiträge | 1131 Punkte

Hallo Adi,

vielen Dank für die Info

LG
Rainer


*
*
*

"Die Erinnerung an gute Qualität hält länger als die kurze Freude über einen niedrigen Preis°
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erich Schimek
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 408 Themen und 1077 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Ein eigenes Forum erstellen