#1

Stackmaster und Cognisys-Controller

in StackMaster 16.08.2019 16:22
von H.-J. Fritsch • 52 Beiträge | 223 Punkte

Hoi alle miteinander

Ich hatte diesbezüglich schon Rainer direkt kontaktiert und stelle die Frage jetzt mal im Forum.

Betreibt jemand einen Cognisys-Controller am Stackmaster? Wenn ja, wie habt Ihr die Verbindung zwischen Controller und Stackmaster gelöst? Da ist ja zum einen die Stromversorgung und dann der Antrieb selbst. Die normalen Kabel von Cognisys passen ja nicht an den Stackmaster. Also braucht man ein neues Kabel oder einen Adapter.

Normalerweise betreibe ich den Stackmaster direkt am Mac. Zufällig habe ich heute mal nach dem kommenden Release 10.15.x Catalina geschaut und durfte zur Kenntnis nehmen, das dann keine 32-Bit-Software mehr laufen wird. Im Fall der Stackmaster-Software ist das (noch) kein Problem, da diese ja unter JAVA läuft. Aber bei Apple ist man nie vor Überraschungen sicher. Da wäre dann eine Alternativ-Lösung schön.

Herzliche Grüsse
Jörg


nach oben springen

#2

RE: Stackmaster und Cognisys-Controller

in StackMaster 16.08.2019 19:59
von Jürgen Greiner • 14 Beiträge | 517 Punkte

Hallo Jörg,

bei mir läuft der Stackmasater am Cognisys-Controller. Ich habe das Problem mit einem Adapter gelöst, daztu hab ich mir bei Cognisys einen Stecker bestellt und damit einen Adapter gelötet. Alternativ dazu kann man auch das Anschlusskabel auf einer Seite abschneiden und den Stecker des Stackmasters dafür anbringen, wobei der Adapter flexibler ist.
Mit der Adapterlösung läst sich dann immer noch der Stackshot betreiben.
Mit welcher Software möchtest Du den Controller dann betreiben?

Gruß

Jürgen


nach oben springen

#3

RE: Stackmaster und Cognisys-Controller

in StackMaster 16.08.2019 23:01
von H.-J. Fritsch • 52 Beiträge | 223 Punkte

Hoi Jürgen

Das klingt interessant. Kannst Du mir die Kontaktbelegung mitteilen und was genau Du für den Adapter bestellt hast?

Das mit der Software habe ich jetzt nicht so richtig begriffen. Gibt es für den Controller denn eine Software? Auch für Mac? Am Mikroskop habe ich den Controller bislang mit der "eingebauten" Software betrieben. Den Stackmaster hingegen betreibe ich mit der Stackmaster-Software am Mac. Das wäre schon interessant, wenn ich den Controller auch vom Mac aus steuern könnte.

Herzliche Grüsse
Jörg


nach oben springen

#4

RE: Stackmaster und Cognisys-Controller

in StackMaster 17.08.2019 05:13
von Sboernemeyer • 195 Beiträge | 636 Punkte

Hi Joerg,
warum nicht beim Stackmaster Controller bleiben ?
Mit Adaptern habe ich letzte Zeit etwas daneben gegriffen (defekte Kamera).
Weiss nicht genau was du vor hast.
32bit ist doch bei den juengeren MacOS Systemen schon laenger raus.
Bekommst bei Stonemaster doch je eine 32 und 64bit Version.
Dazu noch Java.
Da brennt dir sicher nichts an.
Wenn doch nimmst du (einfach) ne virtuelle Maschine MacOS oder Win ....
Fragen dazu gern auch per PN oder hier natuerlich.
Gute N8
Sven


... ich wollte noch Danke sagen ...


zuletzt bearbeitet 17.08.2019 05:40 | nach oben springen

#5

RE: Stackmaster und Cognisys-Controller

in StackMaster 17.08.2019 09:14
von H.-J. Fritsch • 52 Beiträge | 223 Punkte

Hoi Sven

Nee, nee. 32 Bit läuft noch unter Mojave, aber dann ist endgültig Schicht im Schacht. Im übrigen hat es nicht mal Apple geschafft alle Module auf 64 Bit zu bringen, wie mir das Auswertungsprogramm verdeutlicht hat. Lad Dir mal GO64 runter und Du wirst staunen.

Eine virtuelle Maschine werde ich auch nicht mehr nehmen. Habe ich jahrelang betrieben und sehe keinen Sinn darin Performance-Einbussen in Kauf zu nehmen. Entweder das läuft direkt oder ich lasse die Finger davon.

Was ich vorhabe? Eigentlich nur eine Ausweichlösung schaffen, falls Apple mal eine neue grandiose Idee hat, die dann wieder am Kunden vorbeigeht. Ausserdem könnte ich die Stackingstation dann auch mal mit in den Fotoclub nehmen ohne gleich noch den Mac mitnehmen zu müssen. Letztendlich alles Schmuck am Hemd, denn zu Hause steuere ich den Stackmaster definitiv mit der zugehörigen Software, denn das funktioniert ausgezeichnet und ist bequemer als mit dem Mäusekino vom Cognisys Controller.

Gruss
Jörg


nach oben springen

#6

RE: Stackmaster und Cognisys-Controller

in StackMaster 17.08.2019 13:59
von Jürgen Greiner • 14 Beiträge | 517 Punkte

Hallo Jörg,

für den Adapter hab ich mir bei Cognisys den Stecker (Male Locking Connector for Stepper Motor kostete damals 7,50 US$) bestellt und Rainer hat dann den Adapter gemacht. Was die Belegung angeht, das müsste man mal kurz durch messen.
Den Controller von Cognisys kann man auch mit Zerene Stacker oder Helicon Focus steuern, dann fällt das Gefummel mit dem Mäuseklavier auf dem Controller wed

Gruß

Jürgen


nach oben springen

#7

RE: Stackmaster und Cognisys-Controller

in StackMaster 18.08.2019 20:04
von H.-J. Fritsch • 52 Beiträge | 223 Punkte

Hoi Jürgen

Schon mal vielen Dank für Deine Infos. Ich muss schon sagen, dass ich etwas schusselig bin, denn ich habe sowohl Zerene als auch Helicon Focus auf meiner Murmel, aber das ist mir noch nicht aufgefallen, dass die den Cognisys ansteuern können. Das Mäuseklavier funzt zwar, aber Du hast absolut Recht, dass das ein elendes Gefummel ist.

Gruss
Jörg


nach oben springen

#8

RE: Stackmaster und Cognisys-Controller

in StackMaster 11.11.2019 16:00
von D.Strehmel • 7 Beiträge | 13 Punkte

Hallo Jürgen, hallo Jörg,

bin noch Neuling, was StackUnit und Stacking-Workflow angeht, aber folgende Konstellation will nicht so wie ich es will:
- StackUnit mit USB an MacOS - StoneMaster Software zur Bedienung des Schlittens
- StoneMaster-Auslösekabel an Nikon D850
- D850 über USB an MacOS - Nikon Camera Control Pro 2

Ziel ist die Benutzung von Live View Silent Mode.
Geht aber nicht, da der Live View im Camera Control die Auslösung durch die StackUnit verhindert.
Schalte ich den Live View aus, so ist auch der Silent Mode weg und der Verschluss rattert, obwohl es doch nicht sein müsste.

Meine Idee nun: Ich habe eine StackShot mit Controller von Cognisys, den ich mit Helicon Remote ansteuere.
Wenn ich hier die D850 via USB betreibe funktioniert der Live View Silent Mode, da die Auslösung durch die Helicon Software erfolgt.

Du Jürgen und vielleicht auch schon Jörg habt erfolgreich den Cognisys Controller mit dem StackMaster verbunden.
Meine Frage nun an Jürgen: hattest Du schon Gelegenheit den Adapter durchzumessen?

Muss sonst noch etwas bei der Cognisys Controller Configuration beachtet werden, was anders ist als beim StackShot?
Muss HighPrecission (microstepping) des Motors überhaupt aktiviert werden bei der 20:1 Untersetzung des StackMasters?

Vielen Dank und Viele Grüße,
Detlef


nach oben springen

#9

RE: Stackmaster und Cognisys-Controller

in StackMaster 11.11.2019 21:41
von Jürgen Greiner • 14 Beiträge | 517 Punkte

Hallo Detlef,

den Adapter habe ich noch nicht durchgemessen, aber hier sind die Einstellungen mit denen ich vom ZereneStacker den Stackmaster über den Stackshot-Controller steuere. Eine Besonderheit (oder ein Bug bei Zerene), damit der Schlitten Saber läuft muss ich immer beim ersten Mal die Maximum Rail Speed geringfügig ändern.


Gruß

Jürgen


nach oben springen

#10

RE: Stackmaster und Cognisys-Controller

in StackMaster 11.11.2019 23:45
von H.-J. Fritsch • 52 Beiträge | 223 Punkte

Hoi Detlef

Ich bin noch nicht dazu gekommen den Cogynisys Controller an den Stackmaster zu hängen; zuviel andere Dinge um die Ohren.

So ein ähnliches Problem habe ich mit meinen Fujis und meiner Olympus Pen-F auch. Die lassen sich auch nicht auslösen, wenn ich via WLAN das Lifeview-Bild auf ein Tablett schicke. Meine E-M1 hingegen funktioniert ganz hervorragend mit der Stackmaster-Software und Lifeview. Die ist aber auch über ein spezielles Y-Kabel von Stonemaster mit Kamera und Stackmaster verbunden.

Für mich sieht es bislang so aus, dass bei Verbindung via USB der normale Fernauslöser-Port deaktiviert wird, was nichts mit der Stackmaster-Software oder dem Stackmaster Controller zu tun hat. Das scheint eine kamerainterne Funktion zu sein, zumindest für mich.

Was mich jetzt wundert ist aber, dass es mit der Helicon-Software gehen soll.

Gruss
Jörg


nach oben springen

#11

RE: Stackmaster und Cognisys-Controller

in StackMaster 12.11.2019 00:04
von D.Strehmel • 7 Beiträge | 13 Punkte

Hallo Jörg,

da habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Wenn ich die Helicon Remote Software verwende erfolgt die Auslösung nicht über das Fernauslösekabel, sondern über die Kamerasteuerung via USB-Anschluss.

Viele Grüße,
Detlef



zuletzt bearbeitet 12.11.2019 00:04 | nach oben springen

#12

RE: Stackmaster und Cognisys-Controller

in StackMaster 12.11.2019 06:36
von Sboernemeyer • 195 Beiträge | 636 Punkte

Guten Morgen Detlef,
bist du sicher, dass er ueber Remote statt usb ausloest ?
Wie ist denn genau verkabelt ?
Beim verbinden der Stackmaster Software fragt er dichbja nach der Schnittstelle.
Hast du da mal eine anders probiert ?
Klingt eigenartig.
Gruss
Sven


... ich wollte noch Danke sagen ...
nach oben springen

#13

RE: Stackmaster und Cognisys-Controller

in StackMaster 12.11.2019 07:24
von D.Strehmel • 7 Beiträge | 13 Punkte

Guten Morgen Sven,

die Verkabelung stand in meinem ersten Post:

Zitat
...aber folgende Konstellation will nicht so wie ich es will:
- StackUnit mit USB an MacOS - StoneMaster Software zur Bedienung des Schlittens
- StoneMaster-Auslösekabel an Nikon D850
- D850 über USB an MacOS - Nikon Camera Control Pro 2



Die Stackmaster Software ist mit der USB-Schnittstelle verbunden, aber kontrolliert nicht die Kamera.
Angeboten im Verbindungsmenue wird nur USB (tty/cu) oder Blutooth.
Die Stackmaster-Software bedient die Kamera alleine mit dem Fernauslösekabel.
Sonst müsste die Software für jeden Kameratypen eine Steuerung eingebaut haben.
Die APIs sind zwar offen, aber da müsste man jeder neuen Kamera hinterher implementieren.

Vielleicht gibt es ja noch irgendeinen Trick, den ich nicht kenne.
Welche Kamera verwendest Du am StoneMaster? Und funktionieren parallel LiveView und die
Auslösung über Kabel bei Dir?

Viele Grüße,
Detlef


nach oben springen

#14

RE: Stackmaster und Cognisys-Controller

in StackMaster 12.11.2019 07:38
von Sboernemeyer • 195 Beiträge | 636 Punkte

Hallo Detlef,
Ich verwende Sony a7R II
da laeuft das eh etwas anders.
ich hbe den liveview ueber hdmi.
am tv
und ueber eine elgato game capture schnittstelle, welche mir den liveview wieder als fenster frei skalierbar auf den mac holt.
so habe ich auf dem imac 5k moeglichkeit zu steuern
und am tv wenn ich den schwenke an der stackunit
klingt komisch
fuer mich aber wirklich praktikabel
ich koennte auch ueber capture one ausloesen.
Gruss
Sven


... ich wollte noch Danke sagen ...
nach oben springen

#15

RE: Stackmaster und Cognisys-Controller

in StackMaster 12.11.2019 07:51
von D.Strehmel • 7 Beiträge | 13 Punkte

Hallo Sven,

Du verwendest also gar keine Stonemaster-Software? Zumindest nicht zum Auslösen?

Viele Grüße,
Detlef


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 163 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 570 Themen und 1507 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:


Xobor Ein eigenes Forum erstellen