#1

Magic-Lantern: the wall

in Allgemeine Tipps zur Stacksoftware 01.05.2018 13:00
von Adalbert • 56 Beiträge | 581 Punkte

Hallo zusammen,
diesmal ein Stack erstellt mit Magic-Lantern.
Um die Blitze verwenden zu können musste ich die „Leise Aufnahme“ in dem Live-View ausschalten.
Am liebsten würde ich die Mikroskop-Objektive mit meiner EOS M3 verwenden aber Magic-Lantern läuft auf der M3 nicht :-(
So, musste ich die EOS 6D bemühen, aber der Sensor von 6D wird nicht vollständig ausgeleuchtet.

https://farm1.staticflickr.com/906/26954...cc9385002_o.jpg
(CANON EOS 6D + CANON EF 100L macro + NIKON BE Plan 4x / 0.10 )
Danke und Gruß,
ADi


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Magic-Lantern: the wall

in Allgemeine Tipps zur Stacksoftware 01.05.2018 13:53
von Sebastian Haschke • 80 Beiträge | 451 Punkte

Was möchtest du uns hierbei zeigen?
Gruß Sebastian


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Magic-Lantern: the wall

in Allgemeine Tipps zur Stacksoftware 01.05.2018 14:31
von H.-J. Fritsch • 55 Beiträge | 236 Punkte

Hoi Sebastian

Ich vermute mal, das Magic Lantern jetzt Focus Bracketing ermöglicht, so wie es diverse Olympus Modelle ab Werk haben. Ich hatte die Tage mal irgendwo gelesen, dass man das jetzt mit Magic Lantern machen kann. Nun ja, wer unbedingt die Firmware seiner Kamera zerdaddeln will.

Gruss
Jörg


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Magic-Lantern: the wall

in Allgemeine Tipps zur Stacksoftware 01.05.2018 15:07
von Adalbert • 56 Beiträge | 581 Punkte

Hallo Sebastian,
wenn es Dir um das Objekt geht, dann ist das eine Libelle:

Wen es Dir um die Methode geht, dann geht es hier um das Focus-Bracketing mit Magic-Lantern.
https://magiclantern.fm/

Danke und Gruß, ADi


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Magic-Lantern: the wall

in Allgemeine Tipps zur Stacksoftware 01.05.2018 15:14
von Adalbert • 56 Beiträge | 581 Punkte

Hallo Jörg,

Magic-Lantern ist nichts Neues. Ich stacke damit schon seit Jahren.
Das ist ein Aufsatz (nicht Ersatz) der Firmware.
Die Software wird auf der SD-Karte installiert und liest/benutzt die Funktionen der Firmware überscheibt sie aber nicht. Das Überschreiben ist gar nicht möglich.
Diese Erweiterung der Firmware erlaubt viele interessante Funktionen:
Z.B.
- focus stack (wie Bracketing in Olympus)
- focus rack ( wie Post-Focus in Panasonic )
- ETTR

Danke und Gruß,
ADi


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: Magic-Lantern: the wall

in Allgemeine Tipps zur Stacksoftware 01.05.2018 15:22
von Sebastian Haschke • 80 Beiträge | 451 Punkte

Hallo,
magic Lantern habe ich auch. Das zerdaddelt auf meiner 550d nichts.
Worum es mir ging: du stellst irgendwas vor ohne Erklärung dazu. Völlig zusammenhangslos was du zeigen willst.
Das Bild sagt doch nichts über magic lantern aus, noch wusste man was du fotografiert hast.
Ein wenig mehr Info hilft umgemein bei der Beurteilung, sonst ist das Bild eher im Ordner besser aufgehoben.
Gruss sebastian


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Magic-Lantern: the wall

in Allgemeine Tipps zur Stacksoftware 01.05.2018 15:25
von Adalbert • 56 Beiträge | 581 Punkte

Hallo Sebastian,
sorry aber ich dachte, dass da Thema klar ist: Stacken mit Magic-Lantern mit Flash.
Und ich habe beschrieben, was man machen muss, damit es funktioniert, oder?
Danke und Gruß,
ADi



zuletzt bearbeitet 01.05.2018 15:27 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: Magic-Lantern: the wall

in Allgemeine Tipps zur Stacksoftware 01.05.2018 15:37
von Sebastian Haschke • 80 Beiträge | 451 Punkte

Um einen Beitrag entsprechend informativ zu gestalten muss man auch die Informationen dazu bereitstellen was man überhaupt zeigen möchte.
Davon lese ich nichts. Möchtest du Vergleichen? Oder die Methode erklären? Das sind die essentiellen Informationen am Anfang eines Beitrages die man braucht
um den Rest deiner Informationen verstehen und einordnen zu können.
Diese paar Sätze kosten Zeit, macht den Beitrag aber informativ was er meiner Meinung nach nicht ist im Moment.
Das soll konstruktive Kritik sein.
Gruss sebastian


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: Magic-Lantern: the wall

in Allgemeine Tipps zur Stacksoftware 01.05.2018 15:44
von H.-J. Fritsch • 55 Beiträge | 236 Punkte

Hoi Sebastian und Adi

Wusste ich nicht, dass Magic Lantern nur ein Aufsatz ist. Da ich nie eine Canon hatte habe ich mich damit nicht näher beschäftigt. Ich hatte vor Jahren davon gelesen und bin immer davon ausgegangen, dass die Firmware komplett überschrieben wird; klang zumindest für mich damals so.

Man wird alt wie 'ne Kuh und lernt immer noch dazu.

Gruss
Jörg


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: Magic-Lantern: the wall

in Allgemeine Tipps zur Stacksoftware 01.05.2018 17:08
von H.-J. Fritsch • 55 Beiträge | 236 Punkte

Zitat von Adalbert
Das Überschreiben ist gar nicht möglich.


Hoi Adi

Doch, es sei denn, Deine Canon erlaubt keine Firmwareupdates.

Gruss
Jörg



zuletzt bearbeitet 01.05.2018 17:09 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#11

RE: Magic-Lantern: the wall

in Allgemeine Tipps zur Stacksoftware 01.05.2018 20:20
von Adalbert • 56 Beiträge | 581 Punkte

Hallo Sebastian,

es mag sein, das die Stelle nicht optimal ist aber das Problem ist klar, oder?
Falls nicht, dann noch etwas mehr dazu.
Die Sache hat drei Aspekte:
1) Kamera
2) Software
3) Flash
Wenn man eine CANON-Kamera hat, auf der Magic-Lantern läuft,
bekommt man die gleichen Funktionen, die bis jetzt nur von Olympus und Panasonic bereits
in der Standard-Firmware angeboten werden. In diesem konkreten Falle geht es um die Funktion: „Focus stacking“ die ausschließlich im Live-View läuft.
Magic-Lantern läuft aber auf DSLRs (also etwas älteren Modellen mit dem Spiegel).
Diese DSLRs bieten meistens eine „leise Aufnahme“ an also das elektronische Öffnen des Verschlusses.
Das Problem liegt darin, das einige von diesen DSLRs (z.B. EOS 6D) kein Flash im Live-View synchronisieren können,
wenn die „leise Aufnahme“ aktiviert ist. Solch ein Problem hat die spiegellose EOS M3 nicht.
Kurz gefasst: 6D->MagicLantern->LiveView->FocusStacking->Flash->LeiseAufnahme=disabled
Natürlich wäre die M3 besser als die 6D für Magic-Lantern geeignet (für die Mikroskop-Objektive auch).
Die M3 hat aber das Betriebssystem von den Kompakten und der Firmware-Aufsatz heißt CHDK
und kann schlecht bzw. gar nicht mit externen Objektiven umgehen.

BTW, wie ich mit Magic-Lantern folgende Funktionen benutze: Focus-Stack; Focus-Rack; RAW-Video,
habe ich bereits im Netz genau beschrieben und Fotos gezeigt, die ich damit erstellt habe.

Danke und Gruß,
ADi


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#12

RE: Magic-Lantern: the wall

in Allgemeine Tipps zur Stacksoftware 01.05.2018 20:29
von Adalbert • 56 Beiträge | 581 Punkte

Hallo Jörg,

Zitat
Deine Canon erlaubt keine Firmwareupdates.


Ja, aber nicht mit Magic-Lantern :-)
ML bootet von der SD-Karte.
Schiebst Du eine SD-Karte mit ML hast Du ML, schiebst Du eine ohne ML hast Du kein ML.


BTW, wie funktioniert Focus-Bracketing Deiner Olys?
Mit ML muss man zwei Punkte definieren (erst den Endpunkt, dann den Startpunkt).
Die Schrittgröße wird in zwei Stufen definiert:
- Basis-Schritt = {1, 2, 3}
- Anzahl der Basis-Schritte zwischen den Fotos={1, 2, ... -10}

Danke und Gruß, ADi



zuletzt bearbeitet 01.05.2018 20:35 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#13

RE: Magic-Lantern: the wall

in Allgemeine Tipps zur Stacksoftware 01.05.2018 20:39
von Sebastian Haschke • 80 Beiträge | 451 Punkte

wow jetzt weiss man was du uns sagen willst.
schreib das doch gleich und lass uns nicht raten was du meinen könntest mit den Informationsfetzen.
Mit EFSC blitzen geht glaube ich mit keiner Kamera bisher.
Deshalb ja auch auf den zweiten Vorhang blitzen.
Gruss Sebastian


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#14

RE: Magic-Lantern: the wall

in Allgemeine Tipps zur Stacksoftware 01.05.2018 20:58
von Adalbert • 56 Beiträge | 581 Punkte

Hallo Sebastian,

die EOS M3 arbeitet nur in Live-View und hat nur EFCS und kann Flash auslösen (läuft aber nicht mit Magic-Lantern).
CHDK wird aber immer weiterentwickelt. Vielleicht ist es auch irgendwann soweit, wie Magic-Lantern.

BTW, bin gespannt, wann CANON das Focus-Bracketing entdeckt :-)
Aber warum das SONY in die spiegellosen A7* nicht einbaut, verstehe ich gar nicht.

Danke und Gruß, ADi



zuletzt bearbeitet 01.05.2018 20:59 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#15

RE: Magic-Lantern: the wall

in Allgemeine Tipps zur Stacksoftware 01.05.2018 22:05
von H.-J. Fritsch • 55 Beiträge | 236 Punkte

Zitat von Adalbert im Beitrag #12

Ja, aber nicht mit Magic-Lantern :-)

Hoi Adi

Das weis ich jetzt auch. Wie geschrieben hatte ich angenommen, dass ML die Firmware ersetzt.

Zitat
BTW, wie funktioniert Focus-Bracketing Deiner Olys?



Bei meine Olys habe ich zwei Modi.

1. Stacking in der Kamera.

Dabei werden acht Bilder in Folge gemacht und dann zu einem JPG verrechnet. Mehr wie acht Bilder sind nicht drin.

2. Focus Bracketing.

Hier können bis zu 999 Aufnahmen gemacht werden. Man muss in der Kamera vorgeben, wieviel Fotos gemacht werden sollen und eine Schrittweite zwischen 1 und 10 einstellen. Die Werte 1-10 sind irgendwie abstrakt, da sie keine Masseinheit haben. Wie das funktioniert entzieht sich meiner Kenntnis. Ich vermute, belegen kann ich das nicht, dass die Kamera an Hand der Blende, des Objektivs und Abstands die Schrittweite selbst steuert. Was ich mal gelesen habe, wenn man einen Stack von Nah bis Unendlich macht und zu viele Schritte eingegeben hat, hört die Kamera automatisch auf, wenn sie bei Unendlich angekommen ist. Daraus schliesse ich, dass das Focus Bracketing intensiv mit dem Objektiv kommuniziert. Wenn ich Pilze stacke nehme ich meistens Schrittweite 2 und die Anzahl Bilder Pi mal Daumen: was zu viel ist wird gelöscht.

Das Magic Lantern scheint interessant zu sein. Den Tip werde ich mal an unsere Damen und Herren von der rote Fraktion im Fotoclub weitergeben. Den "Gelben" nützt das ja nix.

Gruss
Jörg


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
2 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 55 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 611 Themen und 1588 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:


Xobor Ein eigenes Forum erstellen